Informationen

Bekannt wurden sie als Sänger von 10cc, The Sweet und Hollies. Nun machen sie als Frontm3n gemeinsame Sache und kommen auf Akustik-Tournee.

Das Zeitalter der Supergroups ist zwar vorbei, aber im Grunde sind die Frontm3n genau das: Peter Howarth sang bei den Hollies, Mick Wilson bei 10cc, und Pete Lincoln hatte das Mikro bei The Sweet in der Hand. Und gemeinsam bringen sie die größten Hits dieser drei Bands auf die Bühne.

Das erstaunt erst einmal, denn The Sweet, 10cc und die Hollies haben musikalisch gar nicht so viel gemeinsam. Was sie verbindet, ist das Talent für große Songs und eingängige Melodien, das beweisen zeitlose Klassiker wie "The Air That I Breathe", "Fox On The Run" oder "Dreadlock Holiday".

Und dazu kommt, dass die Frontm3n unplugged spielen. "Wenn du die Songs akustisch spielst und wenn Freundschaft, Enthusiasmus und Liebe zur Musik dazukommen, dann hört sich das Ergebnis so an, als sei alles an ein und demselben Platz entstanden", sagt Mick Wilson. Neben Songs ihrer früheren Bands haben die Frontm3n auch noch Nummern von Cliff Richard, Roy Orbison oder Sailor im Programm.

Ein Hautnah-Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.